ff100/NADiA

REHA-Angebot „Sport bei Diabetes“

 

in Zusammenarbeit mit der und der

ff100 = fit für 100

NADiA = Neue Aktionsräume für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen


Übungszeiten

jeden Montag von 11.00 - 12.00 Uhr
und jeden Freitag von 10.15 - 11.15 Uhr

Leitung: Monika Wallbaum-Stöber

in der Ennenfeldhalle
(Vereinsturnhalle in der Ennenfeldstraße)

Im Jahr 2011 wurde die NADiA-Gruppe Wiehl ins Leben gerufen, um an einer Studie der Sporthochschule Köln teilzunehmen. Diese Studie untersuchte, ob das ff100-Trainingsprogramm positive Auswirkungen auf Patienten mit einer Demenzerkrankung hat.

Auch nach Abschluss der Studie hatte die Gruppe weiterhin Bestand, wurde dann auch für Nicht-Erkrankte geöffnet.

Kraft, Beweglichkeit und Koordinationsfähigkeit sind die sportlichen Grundeigenschaften, die trainiert werden und zum Erhalt einer möglichst lang andauernden Selbständigkeit älterer Menschen beitragen sollen.

Die Teilnehmer treffen sich zwei mal wöchentlich und haben neben der sportlichen Betätigung auch die Möglichkeit, sich auszutauschen und miteinander Freude zu haben.

Erste Information über die OASe:
Frau Sandra Peifer, Tel. 02262-797120 oder Frau Elke Bergmann, Tel. 02262-797123

oder TuS Wiehl: Frau Monika Wallbaum-Stöber, Tel. 02262-93732